Standplätze der kommunalen Depotcontainer für Elektrokleingeräte

Der Bergische Abfallwirtschaftsverband hat ein haushaltsnahes, öffentliches Sammelsystem für Elektrokleingeräte errichtet. Zur Rückgewinnung wertvoller Rohstoffe und zum Schutz der Umwelt müssen alle zur Entsorgung vorgesehenen Elektro- und Elektronikgeräte separat vom übrigen Abfall gesammelt werden. Das Elektro- und Elektronikaltgerätegesetz schreibt dies verbindlich vor. Als Hinweis für die Verbraucher müssen alle Elektrogeräte mit dem abgebildeten Symbol, der durchkreuzten Mülltonne, gekennzeichnet sein.

Die öffentliche Sammlung der Elektroaltgeräte darf nur über die kommunalen Sammlungen erfolgen. Gewerbliche Sammlungen, z. B. von Schrottsammlern, sind illegal.

Elektrokleingeräte werden bisher im Rahmen der mobilen Schadstoffsammlungen und über die kommunalen Annahmestellen gesammelt. Leider werden noch zu viele Elektrokleingeräte über die Restmülltonnen entsorgt. Um den Bürgerinnen und Bürgern zusätzlich ein flexibel nutzbares und haushaltsnahes Sammelsystem zu bieten, errichtet der Bergische Abfallwirtschaftsverband ein flächendeckendes Sammelsystem für Elektrokleingeräte mittels Depotcontainern in allen Kommunen des Verbandsgebietes. Nachdem in den Städten Burscheid und Leichlingen im Jahr 2013 ein erfolgreiches Pilotprojekt durchgeführt wurde, werden jetzt insgesamt 66 Depotcontainer bis Ende des Jahres zur Verfügung stehen.

Wie bereits die Depotcontainer des BAV für Alttextilien und Schuhe sind auch die Behälter für die Elektrokleingeräte im Bergischen Fachwerkstil gestaltet. Diese Gestaltung macht die regionale kommunale Sammlung deutlich und ist bereits bei den Containern für Alttextilien bei der Bevölkerung auf ein positives Echo gestoßen.

Folgende beispielhaft aufgeführten Kleingeräte sind für die Sammlung vorgesehen: Toaster, elektr. Messer, elektr. Zahnbürsten, Mixer, Föne, Taschenlampen, Bügeleisen, Elektrokleinwerkzeug und –kleinspielzeug, Elektrorasierer, Telefone, Radios, Receiver, Taschenrechner, Laptop, Kleincomputer, Drucker, etc. Bitte keine Fernseher, Monitore, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen oder Batterien einwerfen. Auch dürfen keine Geräte neben den Container abgestellt werden.

Größere Elektroaltgeräte können über die Sammlungen in den Kommunen angemeldet werden. Darüber hinaus können Elektroaltgeräte an den kommunalen Annahmestellen und Elektrokleingeräte auch weiter im Rahmen der mobilen Schadstoffsammlung abgegeben werden.

Die Einwurföffnung der Depotcontainer hat die Maße 60 x 25 cm.
Bitte folgende Einwurfzeiten beachten: Mo. – Sa. 07.00 – 19.00 Uhr

Standorte:

Oberbergischer Kreis
Rheinisch-Bergischer Kreis



Informations- und Kontaktmöglichkeiten:

Bergischer Abfallwirtschaftsverband
Braunswerth 1-3
51766 Engelskirchen
Gebührenfreies Infotelefon: 0800 8058050
Internet: www.bavweb.de