Sprungziele
Seiteninhalt
18.09.2022

Tag der offenen Tür auf :metabolon – Information und Spaß für alle!

Am 18. September 2022 war es endlich wieder so weit: Der Projektstandort :metabolon hat Partner und Akteure aus dem Projektgeschehen eingeladen, um einen facettenreichen Tag für Besucherinnen und Besucher zu gestalten. Informationsangebote zu Abfall- und Ressourcenthemen, eine Darstellung der Projektentwicklung :metabolons in den letzten zehn Jahren, Standortführungen mit verschiedenen Schwerpunktthemen, Aktionen für Kinder, ein buntes kulinarisches Angebot - dies und vieles mehr wurde den Besucherinnen und Besuchern am Tag der offenen Tür auf :metabolon geboten.

Highlight-Programmpunkte am Tag der offenen Tür:

Tage der offenen Projekte der REAGIONALE 2025

Die „Tage der offenen Projekte“ finden im Rahmen der Zwischenpräsentation der REGIONALE 2025 Bergisches RheinLand vom 20. August bis zum 03. Oktober 2022 statt. Hier öffnen ausgewählte REGIONALE-Projekte ihre Türen und präsentieren ihre Planungen und Sachstände der Öffentlichkeit. Besucherinnen und Besucher können die Projekte der REGIONALE vor Ort erleben, sich mit den Verantwortlichen der Vor­haben austauschen und sich über die Projektlandschaft „vor der eigenen Haustür“ informieren. Im Rahmen dessen wurde auch der Pilot zur Bergischen Ressourcenschmiede als neues REGIONALE Projekt auf dem Projektstandort :metabolon vorgestellt.

AVEA-Infotag "Dem Bioabfall auf der Spur"

Die AVEA setzte am Tag der offenen Tür ihren Schwer­punkt auf das Thema: „Dem Bioabfall auf der Spur“. Die Gäste konnten sich bei Führungen durch die Vergärungs- und Kompostierungsanlage auf spannen­de Fakten rund um die Aufbereitung und Verarbeitung von organischen Abfällen freuen – was hier geschieht ist 100 % Kreislaufwirtschaft! Außerdem gab es zahlreiche Mitmachaktionen für Groß und Klein, sodass auch Kinder die Thematik spielerisch erfassen konnten.

Energiesparen durch Holzbau – Beratungsangebot des Holzclusters Bergisches Land

Kein anderer Baustoff schneidet in Ökobilanzen besser ab als der Baustoff Holz. Zu seiner guten Bilanz führen der geringe Energieaufwand bei der Herstellung und die Regionalität. Wer sich für Holzbau interessierte, konnte sich beim Holzcluster Bergisches Land informieren. Im Rahmen des Tages der offenen Tür am Projektstandort :metabolon war auch die Holzbaufachberatung des Landesbetriebs Wald und Holz NRW vor Ort, beriet detailliert über den modernen Baustoff und präsentierte die mobile Holzbauausstellung.

Seite zurück Nach oben