Sprungziele
Seiteninhalt
01.09.2022

BVMW- Unternehmerabend auf :metabolon - Effizienz steigern durch Kreislaufwirtschaft 

Steigende Kosten für Energie und Vorprodukte, knapper werdende Rohstoffe und zunehmende Umweltbelastungen sind die aktuellen Schlüsselthemen der produzierenden Wirtschaft. Nie war es wichtiger, im Produktionsprozess alle Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz und der Reststoffverwertung zu nutzen.

Das Erfolgsgeheimnis: Produkte nach ihrer Verwendung nicht zu entsorgen, sondern Ihre Komponenten möglichst lange in unterschiedlichsten Produktionskreisläufen wieder zu verwenden (zirkuläre Wertschöpfung). 

Forschungsstandort :metabolon

Wir im Bergischen RheinLand besitzen mit :metabolon einen einmaligen und praxisorientierten Wissenschafts- und Forschungsstandort unter Leitung der TH Köln. :metabolon unterstützt Unternehmen dabei, energieeffizient zu arbeiten und nachhaltige Wertstoffkreisläufe zu entwickeln, um so die Abhängigkeit von teuren und knappen Vorprodukten zu minimieren.


In unserer Unternehmerveranstaltung

Kreislaufwirtschaft: Wertvolle Ressourcen effizient nutzen
am Donnerstag den 1. September 2022 auf
:metabolon, Am Berkebach, 51789 Lindlar
 

geben wir Ihnen einen Einblick, wie hier Wissenschaft und Wirtschaft Hand in Hand zusammenarbeiten, um ein regionales und nachhaltiges Stoffstrommanagement aufzubauen.
 

  • Wir stellen Ihnen die :bergische ressourcenschmiede als Hub für zirkuläre Wertschöpfung vor.
  • Sie erhalten Gelegenheit, einige der 4 Forschungslabore zu besichtigen, die die TH Köln auf :metabolon betreibt. Hier wird gemeinsam mit der Wirtschaft in verschiedenen Versuchsanlagen in den Bereichen Pyrolyse und Vergasung, thermochemische Stoffwandlung, biochemische Prozesstechnik und mechanische Aufbereitung daran gearbeitet, wertvolle Roh- und Reststoffe in den Produktkreislauf zurückzuführen oder zur Energiegewinnung zu nutzen.
  • Mittelständische Unternehmer unserer Region zeigen auf, welche Wege Sie bereits beschreiten, um die Effizienz ihrer Produktion zu optimieren und geben Ihnen wertvolle Impulse, um Ihre eigenen Wertstoffkreisläufe zu optimieren.
  • Im abschließenden Get-Together erhalten Sie Gelegenheit sich bei einem kleinen Umtrunk direkt mit den Referenten und weiteren Teilnehmern zu vernetzen, um mögliche nächste Schritte zur Steigerung der Rohstoffeffizienz für Ihr eigenes Unternehmen zu besprechen.

Programm

Ab 15.00 Uhr

Registrierung der Teilnehmer, Besichtigung der Ausstellung und des Freigeländes / rutschen Sie auf Deutschlands längster Doppelrutsche von der Kegelspitze der Deponie bis zum außerschulischen Lernort auf :metabolon

16:00

Begrüßung und Einführung
Frank Patt, Leiter des Kreisverbandes Oberbergischer Kreis im Bundesverband Mittelständische Witrtschaft e.V. (BVMW)

16:15-16:30

Aus linear wird zirkulär – Zirkuläre Wertschöpfung im Rahmen der :bergischen ressourcenschmiede
 Monika Lichtinghagen-Wirths, Geschäftsführerin BAV

16:30 - 17:00

Den passenden Ansatz finden – Angebot für Unternehmen zu zirkulärer Wertschöpfung im Rahmen der :bergischen ressourcenschmiede
Dr. Bettina Knothe, Koordinatorin Netzwerk Zirkuläre Wertschöpfung im Bergischen RheinLand

17:00 - 17:30

Forschung für die Praxis – Die Forschungsgemeinschaft :metabolon
Prof. Dr. Christian Wolf

17:30 - 18:30

Besichtigung der Labore und Forschungsanlagen


18:30-19:30

Steigerung von Kosten- und Rohstoffeffizienz: Praxisbeispiele und anschließende Diskussion

Peter Barlog, Barlog Plastics GmbH, Overath
Haifai Mao, GUMA-TECH GmbH, Wipperfürth
Christof Koelschbach, CSO / Managing Director Jockey SE, Wipperfürth

Diskussionsrunde mit Vertretern aus Forschung und Wissenschaft
Moderation: Frank Patt BVMW und Dr. Bettina Knothe, :bergische ressourcenschmiede

Anschließend

Gemeinsamer Umtrunk / Imbiss (Ende ca. 20:30)

Anmeldung

In Anbetracht der begrenzten Platzzahl und zur besseren Organisation der Veranstaltung bitten wir um Ihre Anmeldung.

Für die Veranstaltung wird eine Organisationspauschale in Höhe von 25,00 € zzgl. Mwst. erhoben.Diese schließt Getränke und einen kleinen Imbiss am Ende der Veranstaltung ein.


Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Eine Erstattung nach Buchung und Zahlung kann nicht mehr erfolgen. Selbstverständlich dürfen Sie einen Ersatzteilnehmer benennen.

Rechtliche Hinweise
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Anmeldedaten den Veranstaltern für Organisation und Kommunikation im Rahmen der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden.

Foto- und Videoaufnahmen
Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltung Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen erstellt werden. Mit den Aufnahmen sollen sowohl die Veranstaltung an sich, als auch die Teilnahme einzelner Personen dokumentiert werden.
Die Veranstalter verwenden diese Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über die Veranstaltung und auf unserer Webseite (www.bvmw.de) sowie den sozialen Medien (Facebook, XING, Twitter, Instagram, LinkedIn, Youtube).

Seite zurück Nach oben