Sprungziele
Seiteninhalt
11.01.2021

Wichtige Informationen zu Wertstoffhöfen, Abfallentsorgung und dem Besuch auf :metabolon

Öffnung der Wertstoffhöfe für private Kleinanlieferer:

Aktuell besteht für alle Anlieferer auf den BAV-Wertstoffhöfen auch weiterhin die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes. Die kommunalen Wertstoffhöfe des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes werden zu den üblichen Annahmezeiten bis auf weiteres geöffnet bleiben. Die Bürger*innen sowie das Personal an den Wertstoffhöfen sind im Laufe der letzten Monate an die angepassten Betriebsabläufe sowie pandemiebezogene Verhaltensregeln gewohnt. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist unbedingt einzuhalten und den Anweisungen des Personals und der Beschilderung zu folgen. Ansammlungen von mehreren Personen sollten vermieden werden und Begleitpersonen im Auto bleiben. Bezahlen Sie, wenn die Möglichkeit besteht, bargeldlos. Wegen der Reglementierung der Besucheranzahl auf dem Gelände der Wertstoffhöfe können längere Wartezeiten entstehen. Wir bitten um das Vorsortieren von Abfällen, um eine zügige Entladung in den jeweiligen Container zu gewährleisten. Nicht unbedingt erforderliche Anlieferungen sollten nach Möglichkeit auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Helfen Sie uns, durch Ihr Verhalten Wartezeiten zu minimieren und denken Sie an Ihren Mund-Nase-Schutz beim Besuch der Wertstoffhöfe.

Um die Beachtung und Einhaltung der weiteren, hier beschriebenen Grundregeln und Handlungshinweise wird weiterhin dringend gebeten!

Schadstoffmobil:

Bitte tragen Sie beim Besuch des Schadstoffmobils ebenfalls einen Mund-Nase-Schutz und beachten Sie die vorgeschriebenen Abstandsregeln sowie die Anweisungen des Personals. Die Termine können Sie dem Abfuhrkalender für Ihre Stadt oder Gemeinde entnehmen. Wir danken für Ihre Rücksichtnahme.

Coronainfizierte Haushalte und Haushalte mit Verdachtsfällen:

Für Haushalte mit coronainfizierten Personen oder begründeten Verdachtsfällen hat das Bundesumweltministerium (BMU) am 27. März eine offizielle Mitteilung über die Abfallentsorgung veröffentlicht. Zur offiziellen Mitteilung des BMU gelangen Sie über folgenden Link:

https://www.bmu.de/pressemitteilung/abfalltrennung-in-zeiten-der-coronavirus-pandemie-wichtiger-denn-je

Projektstandort :metabolon:

Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt das Bergische Energiekompetenzzentrum zunächst bis einschließlich 31. Januar 2021 geschlossen. Sämtliche Freizeitanlagen bleiben auf dem Standort :metabolon weiterhin geöffnet, unter Einhaltung der folgenden Regeln:

  • Auf dem gesamten Gelände gilt ein Mindestabstand von 2 Metern.
  • Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist auf dem gesamten Gelände verpflichtend.
  • Größere Personenansammlungen sind zu vermeiden. Dies gilt speziell für Treppe und Kegelspitze, Spielplätze, Rutschen und Pumptrack.
  • Gruppen sind mit Mitgliedern maximal zweier Haushalte erlaubt und auf max. 5 Personen begrenzt.
  • Die aktuell gültigen Hygiene- und Verhaltensregeln der Coronaschutzverordnung sind einzuhalten.
  • Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Bitte beachten Sie, dass die WC-Anlagen momentan geschlossen sind.

Bistro :metabolon:

Das Bistro :metabolon ist vorübergehend geschlossen.      

Die aktuelle Fassung der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) finden Sie hier:

Coronaschutzverordnung für das Land NRW ab 11.01.2021

Seite zurück Nach oben