Sprungziele
Seiteninhalt
01.09.2020

Auszubildende des Rheinisch-Bergischen Kreises zu Gast auf :metabolon

Am 01.09.2020 waren 20 neue Auszubildende des Rheinisch-Bergischen Kreises zu Gast auf :metabolon. Der Tag begann mit einer herzlichen Begrüßung und anschließenden ausführlichen Standortführung durch Martin Beulker, Klimaschutzmanager des RBK. Die Auszubildenden waren zum Teil das erste Mal auf :metabolon, sodass eine Führung über den Standort für alle Beteiligten ein guter Einstieg war. Die Führung startete ganz klassisch an der Müllmauer, wo die Gruppe die ersten historischen Informationen über die Deponie erhielt. Dabei durfte ein Gang über die Müllmauer natürlich nicht fehlen. Des Weiteren erhielt die Gruppe Informationen über das Projekt :metabolon und wie sich im Laufe der Jahre der Standort nach und nach verändert hat. Über den insgesamt 360 Stufen langen Aufstieg erhielt die Gruppe Informationen sowohl zum nachhaltigen Gewerbegebiet, als auch zur Vergärungs- und Kompostierungsanlage mit Informationen über die Verwendung des Biomülls aus der Region und wie dieser entsprechend aufbereitet und genutzt wird.

Beulker stellte der Gruppe das fliegende Klassenzimmer, den Lernort für die Kita- und Grundschulkinder, am Fuße des Kegels vor. Gemeinsam ging die Gruppe anschließend den Kegel nach oben, um die gute Aussicht zu genießen und die Trampolins zu testen. Dies war für alle Beteiligten ein schöner Abschluss der Führung. Bei bestem Wetter ging es nun wieder bergab Richtung Schülerlabor und Forschungshallen der TH Köln, wo der zweite Teil des Programms durchgeführt wurde.

Um einen Eindruck über die Inhalte des zdi-Schülerlabors und den Forschungsfeldern der TH Köln zu erhalten, wurde die Gruppe geteilt und erhielt jeweils eine kurze Führung durch die Forschungshalle der TH Köln / :metabolon Institut bzw. eine Präsentation über die Inhalte des zdi-Schülerlabor MINT LAB. Zum Abschluss errechneten die Auszubildenden Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck, um sich einen Eindruck über ihren persönlichen Lebensstil zu bilden. So endete ein spannender und ereignisreicher Vormittag auf :metabolon und im zdi-Schülerlabor MINT LAB. Klimaschutzmanager Martin Beulker sowie das gesamte Team von :metabolon wünscht den Auszubildenden einen guten Start ins Berufsleben.

Seite zurück Nach oben