Sprungziele
Seiteninhalt

Runder Tisch "Zirkuläre Wertschöpfung NRW"

Auf Initiative des Netzwerks zirkuläre Wertschöpfung :metabolon sowie Vertretern des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW wurden unterschiedliche Institutionen aus NRW im Bereich der zirkulären Wertschöpfung zu einem "Runden Tisch Zirkuläre Wertschöpfung NRW" eingeladen, um einen Überblick zu den aktuellen Aktivitäten im Land zu erhalten und gemeinsame Schnittstellen im gesamten Spektrum der Wertschöpfung zu identifizieren. Hierbei stellte sich heraus, dass innerhalb des Kreislaufes der zirkulären Wertschöpfung, vom Produktdesign über die Produktionsprozesse bis hin zur Entsorgung und Verwertung der Abfälle, viele unterschiedliche Akteuere in NRW agieren und somit ein buntes Spektrum an Initiativen mit einem gemeinsamen Ziel zusammengefaßt werden können.

Im Rahmen dieses Runden Tisches soll somit eine zukunftsfähige gemeinsame Strategie für zirkuläre Wertschöpfung in NRW entwickelt und gemeinsam mit allen Akteuren bearbeitet werden.

Beteiligte Institutionen sind:

Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft NRW
Effizienz-Agentur NRW
VDI Landesverband NRW
CSCP Wuppertal
Wuppertal Institut Bereich Kreislaufwirtschaft
Wuppertal Institut Bereich Ressourcen
Hochschule Ruhr-West Kompetenzzentrum Zirkuläre Wertschöpfung
Fraunhofer Umsicht
INZIN Institut
VDI Technologiezentrum GmbH
DGAW/ CLIB 2021
Kompetenzneztwerk ZW /:metabolon

Seite zurück Nach oben