Sprungziele
Seiteninhalt
03.07.2019

Tunesische Delegation zu Gast auf :metabolon

Am Mittwoch, den 03.07.2019, besuchten 25 Abfallwirtschaftsexperten aus Tunesien im Rahmen des tunesisch-deutschen Kooperationsprojekts "Unterstützung der Dezentralisierung in Tunesien" den Projekt und Innovationsstandort :metabolon in Lindlar. Die Exkursion wurde vom Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V. in Zusammenarbeit mit der AVG Ressourcen GmbH geplant und umgesetzt. Gefördert wird das Projekt von der GIZ und der tunesischen Regierung. Die tunesischen Besucher interessierten sich besonders für Techniken, Organisation und Struktur der hiesigen Abfallwirtschaft. Es erfolgte eine kontinuierliche Reflexion und Rückkopplung der gewonnenen Erfahrungen auf die Verhältnisse in Tunesien. Der Gedanken- und Ideenaustausch wurde von den Gästen als besonders wertvoll empfunden.

Seite zurück Nach oben