Sprungziele
Seiteninhalt
20.06.2018

Der Tag der kleinen Forscher 2018

Mit über 200 Kindern feierte das lokale Netzwerk :metabolon / Oberbergischer Kreis der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ am 20. sowie 21. Juni 2018 auf dem Projektstandort :metabolon den „Tag der kleinen Forscher“ 2018. Der Besuch von MdB Dr. Carsten Brodesser bildete den Abschluss der Forscher-Tage.

 

Gemeinsam mit Kerstin v. Scheidt (Bildungsbüro Oberberg) und Monika Lichtinghagen-Wirths (Geschäftsführung BAV und Projektleitung :metabolon) besuchte Carsten Brodesser die vier Forscherstationen, an denen die kleinen Forscher eifrig zu Gange waren. Denn das Jahresmotto lautete „Entdeck, was sich bewegt!“.

 

Kinder besitzen einen natürlichen Bewegungsdrang. Rennen, Hüpfen, Krabbeln oder zielgenaue Schritte setzen – nur so schafften es die Kinder erfolgreich die Station „Hindernisparcours“ zu absolvieren. Ganz erstaunlich zu wie vielen verschiedenen Bewegungsarten der menschliche Körper fähig ist. Aber nicht nur Menschen können sich bewegen, auch Tiere bewegen sich auf für sie ganz typische Art und Weise. Beim „Bewegungsglücksrad“ entschied der Zufall, welches Tier die Kinder imitieren sollten bzw. welche typische Bewegung gemacht werden sollte. Von dieser Bewegungsfreude ließ sich auch Carsten Brodesser anstecken.

 

Bei so viel intensiver Bewegung war eine ruhige Station zwischendurch richtig erholsam. Bei den „Flugbällen“ mussten sich nicht die Kinder selbst bewegen, sondern warfen individuelle selbstgebaute Flugbälle mit bunten Schweifen in Richtung runder Ziele.

 

Bei der Ankunft auf :metabolon  hatten bereits einige der Kinder ganz bewundernd den riesigen Roboter vor dem Bergischen Energiekompetenzzentrum betrachtet.  Passend dazu durften sie an der Station „Roboter“ einmal selbst in die Rolle eines solchen Roboters sowie dem dazugehörigen Bediener schlüpfen und mit den vier Befehlen vor, zurück, links und rechts ihren eigenen Algorithmus erstellen.

 

Der Förderer des Projektes im Oberbergischen Kreis, die Hans Hermann Voss-Stiftung, ist geprägt von den Zielen des Stifters Hans Hermann Voss, in gesellschaftlicher Verantwortung jungen Menschen den Weg ins Leben zu erleichtern und älteren Menschen einen angemessenen Platz in der Gesellschaft zu erhal­ten. Die Förderung von Naturwissenschaft, Forschung und Bildung nehmen einen herausragenden Stellenwert bei der Stiftungsarbeit ein.

 

Das lokale Netzwerk :metabolon / Oberbergischer Kreis bietet Fortbildungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus dem Oberbergischen Kreis an, in denen sie Erfahrungen und Ideen sammeln, wie sie Naturwissenschaften, Mathematik und Technik noch besser in den Alltag einbinden können. Die Fortbildungen widmen sich verschiedenen Themen wie Wasser, Luft, Sprudelgas, Mathematik oder Forschen mit Magneten. Jede Einrichtung kann pädagogische Fach- und Lehrkräfte auswählen, die an den Fortbildungen des „Hauses der kleinen Forscher“ teilnehmen und ihr Wissen in die Einrichtung tragen.

 

Seite zurück Nach oben