Anmeldung und Abfuhr sperriger Abfälle

Sperrmüll, Elektrogroßgeräte und Altmetall

Da zahlreiche illegale Sammler das bereitgestellte Sperrgut plündern, werden die Abfuhrtermine nicht mehr im Kalender ausgewiesen.

Sperrmüll, Metallschrott und mittelgroße Elektroaltgeräte - keine Großgeräte - werden nach schriftlicher Anmeldung beim BAV gebührenfrei abgefahren (keine telefonische Anmeldung). Mittelgroße Elektroaltgeräte ab ca. 4 Kg pro Gerät sind z. B.: Monitore, TV, Hifi-Geräte, PC's, Drucker, Staubsauger, Mikrowelle, Dunstabzugshauben.

Die schriftliche Anmeldung erfolgt online oder mit den am Abfuhrkalender beigefügten Postkarten. Die Abfuhr erfolgt innerhalb von drei Wochen nach Eingang der Anmeldung. Die Abfuhrtermine werden vom Abfuhrunternehmen (Fa. REVEA) spätestens eine Woche vor dem Abfuhrtermin schriftlich mitgeteilt: Per E-Mail bei Anmeldung über den Internetservice oder per Postkarte bei Postkartenanmeldung.

Online-Anmeldung Sperrmüll
Online-Anmeldung Elektrogroß- und Kühlgeräte, Metallschrott

Elektrogroßgeräte
wie z.B. Wasch-, Spülmaschinen, Herde, Trockner, Kühl- und Gefriergeräte bzw. -kombinationen, Bügelautomaten, Wäscheschleudern u.ä. fährt die REVEA GmbH auf Kartenanforderung gegen Gebühr ab. Anforderungskarten liegen dem Abfuhrkalender bei (siehe Innenteil).

Selbstanlieferung der Elektrogroßgeräte
Die Elektrogroßgeräte können aber auch zum Wertstoffhof des BAV selbst angeliefert werden. Bei Selbstanlieferung wird keine Gebühr erhoben.

Ihre Anmeldung stornieren.
Um Ihre Online-Anmeldung zu stornieren, müssen Sie die Anmeldenummer eingeben, die Ihnen nach der Anmeldug angezeigt wurde. Sie finden die Nummer auch in der Bestätigungs-E-Mail.