Praktika

Je nach Interesse könnt Ihr beim Bergischen Abfallwirtschaftsverband und im Projekt :metabolon ganz verschiedene Berufsfelder kennenlernen: Die Spanne reicht von Verwaltungstätigkeiten, über Umweltpädagogik oder Landschaftspflege bis zum Technischen Umweltschutz. Zu Beginn des Praktikums lernt Ihr die Abteilung und deren typische Tagesabläufe kennen. Später könnt Ihr dann selbst kleine Aufgaben übernehmen, die Ihr eigenverantwortlich durchzuführen habt.

Bevor Ihr Euch für ein Praktikum bewerbt, solltet Ihr entscheiden, welche Abteilung Euch interessiert. Denn der Sinn eines Praktikums ist es doch, herauszufinden, ob diese Tätigkeit Euch Spaß macht und ob Ihr Euch vorstellen könnt, etwas Ähnliches später einmal beruflich zu machen. Neben den vielen neuen Informationen ist es besonders spannend, sich selbst in einem Arbeitsumfeld zu erleben.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die täglichen Arbeitszeiten sind von Abteilung zu Abteilung etwas unterschiedlich. Arbeitsbeginn ist zwischen 07:15 und 08:30 Uhr, Feierabend zwischen 16:00 und 17:00 Uhr.

Die Dauer des Praktikums könnt Ihr selbst bestimmen. Es sind Tagespraktika oder auch Schulpraktika von 1-3 Wochen möglich. In der Regel bekommt man natürlich einen besseren Einblick, wenn das Praktikum etwas länger dauert.

Bewerben könnt Ihr Euch über die Personalabteilung unter: 02263/ 805-541 oder hka@bavmail.de