Welche Ausbildungsschwerpunkte gibt es im Betrieb?

Die Ausbildung umfasst folgende drei Schwerpunkte.

1. Abfallbeseitigung und –behandlung (BAV)

2. Abfallverwertung und –behandlung (AVEA)

3. Logistik, Sammlung und Vertrieb (AVEA)

Da der BAV nur die Abfallbeseitigung und –behandlung bedienen kann, arbeitet er eng mit seiner Tochtergesellschaft der AVEA GmbH & Co.KG zusammen.


1. Abfallbeseitigung und –behandlung (BAV)

Die Abfallbeseitigung und –behandlung umfasst die Deponienachsorge des Standortes, zu der die Bereiche Sickerwasser/Deponiegas, Sickerwasseraufbereitung und Abdichtungstechnik gehören.
In diesen Bereichen ergeben sich folgende Tätigkeitsfelder:

Bereich Sickerwasser/Deponiegas



Bereich Sickerwasseraufbereitung



Bereich Abdichtungstechnik




2. Abfallverwertung und –behandlung

Die Abfallverwertung und –behandlung umfasst die Behandlung von Bioabfällen und Grünschnitt und die Rostaschenaufbereitung.

Behandlung von Bioabfall und Grünschnitt



Behandlung von Rostaschen aus der Verbrennungsanlage




3. Logistik, Sammlung und Vertrieb

Zu diesem Bereich gehören folgende Tätigkeitsfelder:

Klassifizierung, Sammlung, Umschlag bzw. Sortierung von Abfällen



Wartung und Instandsetzung von Fahrzeugen aller Art am EZL Leppe


Zusätzlich zu diesen Ausbildungsschwerpunkten ergeben sich noch folgende Tätigkeiten in der Verwaltung, die die schulischen Ausbildungsinhalte ergänzen.

4. Kommunale Verwaltung und Bürgerberatung