Arzneimittel richtig entsorgen

Um ganz sicher zu gehen, dass Altmedikamente nicht in unbefugte Hände geraten oder Kinder gefährden, bietet die Abgabe am kommunalen Schadstoffmobil die sicherste Gewähr. Am Schadstoffmobil sollten die Medikamente nicht lose abgegeben werden, z.B. die einzelnen Tabletten, sondern verpackt in Blisterstreifen bleiben. Flüssige Medikamente werden in den entsprechenden Behältnissen angenommen. Die gesammelten Medikamente bleiben sicher unter Verschluss und werden im Rahmen der Restabfallentsorgung umweltgerecht und ordnungsgemäß beseitigt. so zerstört, dass kein Eintrag in die Umwelt mehr erfolgen kann.

Medikamente gehören nicht in Kinderhände
Die Entsorgung über die graue Restmülltonne ist ebenfalls ordnungsgemäß, erfordert jedoch eine besondere Sorgfalt, damit die Medikamente nicht direkt greifbar sind. Wenn Sie Medikamente über die Restmülltonne entsorgen, ist es ratsam, die Arzneimittel mit dem anderen Hausmüll in den Müllbeuteln zu vermischen und diese zu verschließen. Auch durch Einschlagen zum Beispiel in Zeitungspapier können Arzneimittel „getarnt“ werden. Tabletten bitte nicht aus den Blisterstreifen drücken. Spritzen und Kanülen sollten in stichfesten Gefäßen gesammelt und über den Hausmüll entsorgt werden.

Arzneimittel nicht in den Abfluss
Jährlich gelangen in Deutschland mehrere hundert Tonnen an Arzneimitteln ins Abwasser und somit in die Umwelt. Die Rückstände lassen sich nur mit erheblichem Aufwand und hohen Kosten entfernen und gelangen so in Bäche, Flüsse und letztlich ins Meer. Bereits in geringen Konzentrationen können Arzneimittel bei Fischen zu Veränderungen führen. Bestimmte Hormone können z.B. die Fortpflanzung gefährden und Schmerzmittel zu Nierenschäden bei den Fischen führen. Durch eine fachgerechte Entsorgung kann jeder seinen Beitrag zum Gewässerschutz leisten.

Verpackungen richtig entsorgen
Umverpackungen aus Pappe oder Beipackzettel sind ein Fall für die Papiertonne. Vollständig entleerte Medikamentenverpackungen gehören je nach Material in die separaten Entsorgungswege für Altglas oder Kunststoffabfälle, um eine entsprechende Verwertung zu ermöglichen.

Flyer: Arzneimittel richtig entsorgen - unsere Gewässer schützen