Sprungziele
Seiteninhalt
04.04.2018

3. Tag der Osterferienaktion - Fortbewegung an Land, in der Luft und im Wasser: Wir konstruieren und testen kleine Fahrzeuge, Flugmaschinen und Boote.

Am 4.4.2018 fand der dritte Tag der Osterferienaktion auf :metabolon statt. Das diesjährige Angebot des Haus der kleinen Forscher Netzwerks ermöglicht den Kindern ein spannendes Angebot auf :metabolon und Schloss Homburg. Diesmal dreht sich alles um Leonardo da Vinci und sein Leben als Erfinder und Wissenschaftler. Dank der großzügigen Förderung durch die Hans Hermann Voss-Stiftung aus Wipperfürth ist die Teilnahme an den Ferienaktionen kostenfrei.

Der Tag startete mit einer Führung über den Standort :metabolon. Dabei lernten die Kinder die Deponie genauer kennen und erfuhren, welcher Müll auf der Deponie tagtäglich ankommt. Im kleinen Ausstellungsraum erfuhren die Kinder mehr über das Deponiegas und wie dieses hier am Standort genutzt wird. Außerdem konnten sie im Dunkelraum sehen, wie es im Innern der Deponie aussehen könnte und welche wertvollen Rohstoffe dort ungenutzt liegen. Nun ging es für die gesamte Gruppe bergauf zum Lernort, wo der praktische Teil der Osterferienaktion stattfand. Die Kinder traten in Leonardos Fußstapfen und wurden selber kreativ und bauten die verschiedensten Fahrzeuge, Flugzeuge oder Schiffe. Es entstanden viele verschiedene Fortbewegungsmittel und jedes Kind konnte im Anschluss seine Konstruktion mit nach Hause nehmen. Nach der Bastelaktion war der Tag aber noch nicht vorbei. Mit dem Bus ging es nun nach Schloss Homburg, um sich gemeinsam die Sonderausstellung „Leonardo da Vinci – Erfinder und Wissenschaftler“ anzusehen. Dort lernten die Kinder mehr über das Leben von Leonardo und welche unglaublichen Einfälle er schon zur damaligen Zeit hatte. Einige seiner Erfindungen konnten die Kinder sogar ausprobieren und zusammen wurde überlegt, welche genaue Funktion dahinter steckte. In der Erfinderwerkstatt gab es noch die Möglichkeit, Fallschirme zu basteln, die genauso aussehen, wie es sich Leonardo vor gut 560 Jahren überlegt hat. So endete ein spannender Ferientag auf :metabolon und Schloss Homburg.

Seite zurück Nach oben